Roth bekommt Orden

Nein, es ist nicht der 1.April. CSU-Chef Seehofer hat wirklich Claudio Roth (Grüne) mit einem Orden ausgezeichnet. Die Pressefotos zeigen es, Roth nahm den Orden an.

Nun könnte man fragen, für welche Verdienste?  Vor allem, so heisst es, für ihr umweltpolitisches und humanitäres Engagement. “Trotz allem”, solle Seehofer bei der Überreichung der Roth zugeraunt haben. “Wegen allem”,sollt die Antwort gewesen sein.

Man könnte auch fragen, einen Orden? Eine; sich selbst so benennende; Politikerin aus dem links-alternativen Spektrum ereifert sich um einen Orden? Auch noch einen deutschen, einem bayrischen Orden? Wo man doch gegen Deutschland und damit auch gegen Traditionen wie Orden und Verleihungen kämpft?

Eine Doppelmoral, kein Wunder, bei einer Partei die einst pazifistisch antrat, für Frieden sang und heute für Waffenexporte, für Krieg und Bundeseinsätze stimmt. Eben, eine Mogelpackung. Diese Ehre gebührt ihr nicht allein. Würde die CSU nämlich für Bayern, für Deutschland eintreten, so hätte die CSU und allen voran Seehofer ihr diese Auszeichnung nicht überreicht. Ein Mann, ein Wort …  gilt nur eben nicht bei der Parteieneinigkeit in der BRD.

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Roth bekommt Orden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.