P-Konto-Kosten statt Toleranz

Wenn Sie ein P-Konto (Pfändungskonto) führen, so könnte es mitunter sein, dass Sie – trotz BGH-Urteile – mehr bezahlen, als bei einem normalen Giro-Konto. So erfuhr es unserem Leser T.S. bei der Leipziger Volksbank.

Er schreibt:

In meinem persönlichen Fall handelt es sich um überhöhte Gebühren für
ein im Jahre 2014  notwendiges P-Konto. Normalerweise bezahlte ich
11.40 € Kontoführungsgebühren und für das P-Konto musste ich dann
26.70 € zahlen. Leider ist mir das Urteil des BGH erst neulich bekannt
geworden , darauf forderte ich die überhöhten Gebühren in Höhe von
82.90 € zurück , was mir die Volksbank Leipzig allerdings verweigerte.

Nun ist es nicht erst seit heute, dass wir in einer Klassengesellschaft leben. Reich, Mittelschicht und Arm, wobei die Mittelschicht sich heute immer mehr nach unten orientieren muss. Es verwundert allerdings auch nicht, dass die Banken es nicht für nötig halten ihre Geschäftspartner, ergo Kunden, zu informieren. Zum Beispiel , weil man unrechtmässige Tarife einforderte.

Üblich hingegen ist es, dass “Neumitbürger”, kaum der deutschen Sprache mächtig oder der Bürokrtatie vertraut, in allen Lenslagen hilft und immer für sie bereit ist. “Altbürger” hingegen bescheisst man weiterhin ungeniert. Wahrscheinlich auch im Namen von bunt, Toleranz und Multikulti.

Wir können nur hoffen, dass endlich ein Umdenken stattfindet. Da dies die Banken und Politiker, auch die sogenannten Qualitätsmedien, nicht nötig haben; bleibt dies am selbst denkenden, kritischen Bürger hängen. Daher: betrügt, bescheisst euch nicht untereinander. Helfen wir uns und nehmen die Ellbogen zurück. Zeigen wir, dass wir ein Volk sind! Auf der arbeit, wie im privaten Umfeld!

Dazu gehört auch: beratet Eure Kunden oder lasst den Autofahrer ruhig mal in die Lücke vor Euch! Helft, wenn ihr von Recht und Steuern Ahnung habt, euren Nachbarn. Seid füreinander da! Vielleicht findet sich auch ein Leser, der unseren Leipziger Freund fachmännischen Rat geben kann… Wir würden uns freuen!

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.