Post von Luley

Liebe Frau von der Leyen,

Karl-Theodor zu Guttenberg war ein Stern in der CSU, er war Doktor und Minister für Verteidigung. Dann enthüllte die Plattform “vroniplag”, wie er bei seiner Doktorarbeit gelogen hatte. Was folgte, war ein unwürdiges Schauspiel, mit ihm als Hauptdarsteller, der das Opfer der Medien spielte und einen Menschen, der Beruf und Studium nicht unter einen Doktorhut bekommen hatte, aber sonst grundehrlich sei. Das war 2011. Sind Sie das weibliche Gegenstück zu Karl-Theodor zu Guttenberg?

Im September 2015 enthüllte “vroniplag”, Sie hätten bei Ihrer Doktorarbeit gelogen. Diese Vorwürfe haben Sie dementiert. Nun wirft Ihnen die amerikanische Standford Universität vor, Sie hätten Ihren akademischen Lebenslauf geschönt. Auch hier Dementis! Zwar besuchten Sie die Universität in den 90er Jahren, aber als Gast. Sie waren keine Studentin. In Ihrem akademischen Lebenslauf haben Sie diesen Umstand jedoch verschwiegen. Richtig gelogen ist das nicht, einen falschen Eindruck erweckt es aber schon. Spielen auch Sie Theater?

2010 waren Sie, unter Kanzlerin Merkel, Arbeitsministerin und sorgten für einen Skandal. Sie wollten den Harz-IV-Satz um nicht mehr als 5 Euro erhöhen. Ein höherer Betrag, so Ihre Meinung, würden die Empfänger nur sinnlos für Bier und Zigaretten vergeuden. Sicher gab und gibt es Leute, die ihr Geld verplempern. Das gilt aber nicht für alle. Gestört hat Sie das bei Ihrer Hetze nicht. Logik, Frau von der Leyen, ist wohl nicht Ihre Sache? Stattdessen ahmen Sie lieber Karl-Theodor zu Guttenberg nach?

Ich finde es traurig, wie Sie armen Leuten unterstellen können, die seien arbeitsscheue Säufer, selbst aber so wenig Leistung erbringen, dass Sie Ihren akademischen Lebenslauf schönen müssen. Glaubt man “vroniplag”, haben die bereits jetzt schon genügend Beweise gegen Sie gesammelt, und können genau aufzeigen, wo Sie, Frau von der Leyen, überall gelogen haben. Noch gelten Sie als ein Stern in der CDU. Sicher haben Sie sich bereits als Merkels Nachfolgerin gesehen; für mich sind Sie eher die Nachfolgerin von Guttenberg.

Ersparen Sie uns bitte weiteres Theater und treten Sie zurück! (Wer andere pauschal diffamiert, der ist als Kanzlerin ohnehin ungeeignet.)

Ihr

Wolfgang Luley

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.