Offene Mail an Akif Pirincci

Sehr geehrter Herr Pirincci,

ich hoffe das Sie sich auch weiterhin nicht unterkriegen lassen und dass das was in der “WELT” stand (von wegen Sie würden Deutschland verlassen wollen) eine der üblichen dummen Lügen der Lügenpresse war.
Es wäre wirklich entsetzlich für unser wunderbares Land, wenn es einen großartigen Autor wie Sie verlieren würde. Ich habe letztes Jahr Ihr Buch “Deutschland von Sinnen” gelesen und Ihre Liebeserklärung an unser schönes Land hat mir Mut gemacht und mich unter anderem dazu bewegt mein Buch “Kaiser Wilhelm I” zu schreiben. Und ich wette ich bin nicht der einzige Nachwuchsautor, der von Ihnen inspiriert wurde. Darum bitte ich Sie; machen Sie weiter und lassen Sie sich nicht unterkriegen. Ihre Bücher werden Bestseller ohne auf Bestsellerlisten zu stehen; denn wenn man den Leuten verbieten will Ihre Bücher zu kaufen und zu lesen, werden sie sie erst recht kaufen und lesen 🙂
Ich denke der Schuss der Mainstreammedien und ihrer saudummen Alliierten im Verlagswesen wird ordentlich nach hinten losgehen; zumal die anständigen Verlage natürlich nicht darauf verzichten Ihre Bücher zu verkaufen.
Hier einige Links, wo Ihre Bücher nach wie vor erhältlich sind:
http://www.manuscriptum.de/edition-sonderwege/buecher/sonst-boykottiert-hier-lieferbar/titel/akif-pirincci-die-grosse-verschwulung/?gclid=CPu7x57s3cgCFSnkwgodRZYFOw
https://jf-buchdienst.de/index.php?lang=0&cl=search&searchparam=Akif+Pirincci
http://www.kopp-verlag.de/websale8/?Ctx=%257bver%252f8%252fver%257d%257bst%252f40d%252fst%257d%257bcmd%252f0%252fcmd%257d%257bm%252fwebsale%252fm%257d%257bs%252fkopp%252dverlag%252fs%257d%257bl%252f01%252daa%252fl%257d%257bmi%252f000427%252fmi%257d%257bpi%252f947100%252fpi%257d%257bmd5%252fbb2d8a4ce2056cda700e33c31bd9bd19%252fmd5%257d&tpl=ws_search.htm&fp2=factfindersearch&wsps_filter_ProductType=&search_input=Akif+Pirincci&image=Suche
Viele Verlage lassen sich nicht den Mund verbieten und die Buchhandlungen und Buchdienste die Ihre Bücher nun aus saudummen politisch korrekten Gründen nicht mehr anbieten, werden nun eben viele Kunden verlieren.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben alles Gute und hoffe Sie bleiben unserem Land als einer seiner größten Künstler erhalten. In der “WELT” stand doch ernsthaft Sie würden auswandern wollen; ich hoffe wirklich das dies eine Lüge war. Zumal das was Sie in Deutschland von Sinnen geschreiben nicht so klang als würden Sie unser großartiges Land einfach im Stich lassen.
Also; geben Sie nicht auf uns lassen sich nicht unterkriegen. Auch ich lasse mich nicht unterkriegen und bleibe hier um für meine Heimat mit meinen Büchern zu kämpfen. Und mir steht der Scheiß den Sie durchmachen noch bevor; zumal ich mir ziemlich sicher bin das diese linken Schweine meine Bücher auch verbrennen (oder wie in Ihrem Fall schreddern) werden, wenn sie sie in die Finger kriegen. Aber dazu müssen diese Hunde sie erstmal kaufen 🙂
Alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen
Christian Schwochert

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.