Spoff statt Spon – Spiegel online nicht erreichbar

Seit heute morgen kann die Spiegel online Seite, aber auch andere “Qualitätsmedien”, nicht aufgerufen werden. Verschiedene unabhängige Medien sehen einen Zusammenhang mit Anonymous, resp. den Anonymous Kollektiv.

Jene Medien haben in den letzten Tagen das Kollektiv als Nazifangbecken dargestellt – wir berichteten. Nun  haben offenbar sich manche Mitglieder des Netzwerkes darüber so sehr geärgert, dass sie tätig wurden:  denn seit heute früh werden die Server des Nachrichtenmagazins mit DDoS-Angriffen überzogen.

SPON liess per Twitter verlautbaren:

Wir haben z.Z. technische Probleme, von denen auch andere Websites betroffen sind. Die IT arbeitet an einer Lösung. Danke für Eure Geduld!

Aber auch FOCUS und selbst der Onlinedienst Maxdome, sowie wetter.com oder TVSpielfilm hat(te) Probleme. Offiziell heisst es:

in Stromausfall im Rechenzentrum und keine DDoS-Attacke hat die Probleme verursacht!

so zumindest die FAZ.

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.