Liebe linksextreme Antifa,

ihr seid die friedlichsten im ganzen Land. Das muss hier einmal lobend erwähnt werden. Ihr könnt nichts dafür, dass euch böse Rechte provozieren, wie neulich bei der Pegida-Demo in Duisburg. Was müssen diese Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes auch eine Demo auf der Straße durchführen? Besser hätten die auf ihr demokratisches Recht auf Versammlung verzichtet und wären zu Hause geblieben – so wie sich das für böse Rechte gehört. Die Straße gehört euch, der linksextremen Antifa. An dieser guten alten Tradition wollen wir auch in Zukunft festhalten. Daran dürfen selbst Bullen nichts ändern. Demokratie für alle – ja wo leben wir? In einem Rechtsstaat? Gut, das stimmt, aber es ist ein von euch Linken dominierter Rechtsstaat, quasi schon eine Vorform eines sozialistischen Staates. Noch nicht ganz wie in der DDR, aber fast! Reste der Mauer stehen noch und Stacheldraht und Todschussanlagen lassen sich rasch auftreiben. Deutschland wird erneut eine DDR, wäre doch gelacht! Daran können selbst diese Peg-idioten und Rechtstaat-Bullen nichts ändern.

Die Medien habt ihr fast ganz in eurer Hand. Eine der wenigen Zeitungen, die über euch geschrieben haben, war die Junge Freiheit, aber das ist auch so ein rechtes Blatt. Und die schreiben zudem falsch über eure Attacke gegen die Pegida – Pardon, ich meinte natürlich, über die Provokation der Pegida. Es ist ja wohl klar, dass ihr in berechtigter Notwehr gehandelt habt. Allein schon der Fakt, dass die auf die Straße gegangen sind, obwohl ihr sie im Vorfeld bedroht habt, zeigt doch bereits, was diese Leute für Hohlbirnen sind. Böse und dumme Rechte eben! Wer auf Drohungen der Antifa nicht hört, muss ertragen, dass er von euch mit Steinen und Flaschen beworfen wird. Gleiches gilt auch für die Polizei. Was mischt die sich auch ein? In Weimar hat sie ihre Fresse gehalten, also kann sie das auch in der BRD! Sollen mal Geschichte lernen, dieses Bullenpack! Grundgesetz, das ist, womit sich Linke ihren Hintern abwischen! Bullen stehen in Wahrheit aufseiten der Peg – idioten. Wäre es anders, hätten sie euch die Pegida-Demo sprengen lassen. Stattdessen beschützten sie die. Deutschland – verrecke!

Ihr habt ganz recht, liebe Antifa. In Weimar haben sich damals die Rechten durchgesetzt, das darf nie mehr geschehen. Aus diesem Grund brauchen wir den Volkstod. Deutsche müssen aussterben zum Wohle der Menschheit! Wer in Deutschland geboren ist, egal ob Türke, Italiener oder Moskito, ist ein geborener Nazi! Und dass diese Theorie stimmt, zeigt sich daran, dass Moskitos stechen. Sie tun also was ganz arg Böses! Rechte und Moskitos sind die Geiseln der Menschheit! Und dass diese Theorie stimmt und überzeugend ist, dafür bürgt linkes Denken. Denn Linke haben immer recht. Und wenn mal nicht, dann haben eure Gegner auf jeden Fall kein Recht, denn Linke haben immer recht, auch wenn sie mal kein Recht haben. Das ist doch logisch! Außerdem reden wir hier von Peg – idioten und Bullen, also von Feinden der Menschheit. Die können froh sein, dass sie mit euch dieselbe Luft atmen dürfen. Sollte die Mauer erneut stehen und die Totschuss-Anlagen wieder funktionieren, dann kehrt endlich die richtige Ordnung zurück. Kommunismus und Faschismus sind ohnehin austauschbar.

Nur dass der Kommunismus mehr Leute tötete – Pardon, ihnen Frieden brachte. Die kommunistische Sache wird dadurch gleich umso spaßiger! Und es war Genosse Stalin, der Hitler besiegt hat!

Heil Marx, Stalin, Mao und Pol Pot!

Euer

Wolfgang Luley

 

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/linksextremisten-greifen-polizeipferde-an/

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.