Asylbewerberheim jetzt Schwimmbad?

Durch die Demontage von Wasserhähnen wurde ein leerstehendes Asylbewerberheim in Luckenwalde (Landkreis Teltow-Fläming) unter Wasser gesetzt. Die Polizei prüft eine mögliche “politische Motivation”.

MEHR INFORMATIONEN - DEN DAUMEN HOCH AUF FACEBOOK

In wie weit das, erst vor kurzem aufwendig sanierte, Heim nun noch bezogen werden kann, soll in den nächsten Tagen erörtert werden.

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.