Zwischenruf: Ein Themenwagen sorgt für Aufsehen

von D. Reitzenstein

In vielen deutschen Städten finden zur Zeit Karnevalumzüge statt, wo tausende Jecken ihre selbst gebauten Themenwagen präsentieren. Die Themenwagen sind sehr oft lustige und bunte Aufbauen, zeigen aber auch oftmals aktuelle Geschehnisse aus der Politik. Manchmal schauen Politiker aus irgendwelchen Ärschen oder handeln von politische Skandalen. So wollen die Jecken, die Politiker und ihre Skandale auf die Schippe nehmen. Bevor aber die Themenwagen auf die Straße kommen, nimmt der jeweilige zuständige Karnevalkomitee die Themenwagen unter die Lupe, um politisch unkorrekte Wagen aus den Verkehr zu ziehen.

Zum Glück gibt es aber auch Komitees denen es egal ist, wie die Themenwagen gestaltet sind und sehen die Themenwagen zum ersten Mal auf dem Karnevalumzug. So wie jetzt in der Thüringer Karnevalhochburg Wasungen.

DAS Buch vom Autor dieses Aufsatzes Ein Krampf: 88 Fragen und Antworten zum Rechtsextremismus - Jetzt bei ROMOWE

DAS Buch vom Autor dieses Aufsatzes
Ein Krampf: 88 Fragen und Antworten zum Rechtsextremismus – Jetzt bei ROMOWE

Dort sorgt ein Themenwagen für großes Aufsehen, wir berichteten bereits.

Ein Karnevalverein kam dieses Jahr mit einer nachgebauten Lok zum Umzug, den sie „Balkenexpress“ getauft haben. Manche Leser würden sich jetzt denken; “Was sorgt da nun für Aufsehen, da es ja den Balkenexpress gibt?” Der Karnevalverein hat vorne an der Lok aber den Zusatz angebracht, die Plage kommt und haben sich als Heuschrecken verkleidet. Für den mdr war es zuviel und versuchten den Verein in die rechte Ecke zu stellen. Zusätzlich will man dem Verein Volksverhetzung unterstellen. Selbst der Sprecher vom Karnevalkomitee sollte sich zu diesem Wagen äußern und sagte nur; “Bei uns soll keine Zensur stattfinden und das ist das besondere an unserem Karneval”

Wir finden es ist absolut richtig, dass auch Karnevalumzüge dazu verwenden werden, um politisch unkorrekte Themen anzusprechen und seine Meinung zur Flüchtlingspolitik zu präsentieren. Die Medien bezeichnen ja auch die aktuelle Situation als Flüchtlingslawine und wenn es der Karnevalverein als Plage ansieht, ist es halt eine weitere Umschreibung der aktuellen Situation.

Die Jeckenzeit ist halt dazu da, sich aus allem und jedem einen Spaß zu machen.

http://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/wasungen-karneval100.html

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Zwischenruf: Ein Themenwagen sorgt für Aufsehen”

  1. daran sieht man ganz gut wie es in der Bevölkerung brodelt. Doch sollten sie ihre Wut lieber auf unsere Politik-Darsteller richten. Denen haben wir das zu verdanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.