Peter Tauber beleidigt Bürger: “Drecksnazi!”

Werbung

Es ist Zeit für Dich!


Peter Tauber, Generalsekretär der CDU, Vertreter des Volkes im Bundestag, gehört neuerdings zur Politkaste, welche ihr Volk Pack gerne beleidigt.

Auf Twitter schrieb die BILD zum gestrigen Busunglück: „Ermittlerkreise: menschliches Versagen war offenbar Ursache des Zugunglücks. #BadAibling“

Ironisch, aufgrund der Berichterstattung der BILD, schrieb ein Nutzer, offensichtlich Asylkritier:

„@BILD sicher war es die ISIS die vom Russen eingeschleust wurde sie haben sich ins BahnProgramm geschmuggelt!“

Dies beantwortete der Volksvertreter Tauber ganz diplomatisch mit

@USRAELSklave Drecksnazi.

Solche Leute habt Ihr in den Bundestag gewählt.
Zum Glück blieben die Antworten nicht aus. Ein wahrer Sturm brachüber Tauber los:

2Von einem Ausrutscher Taubers kann man hier nicht sprechen. Er tritt nach:
„@schalomi @USRAELSklave Meine Geschichtskenntnisse reichen für euch zwei ganz locker…“

3Weitere Kommentare wie z.B.

„@petertauber Die Wortkreation Drecksnazi ist sicher auf einen Ausrutscher mit der Computermouse zurück zu führen?“

„@forenwanderer Er unterscheidet offenbar zwischen “Drecksnazi” (böse) und sauberem Nazi (CDU-Gründergeneration).“

„H. @petertauber finden Sie diese getätigte Aussage als Regierungsangehöriger richtig?Super Vorbild für bessere Ausdrucksweise im Netz! @CDU“

sind auf Twitter (https://mobile.twitter.com/petertauber/status/697127641594392579) zu finden.

Ergänzungen sind erwünscht.

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.