CSU-Chef Horst Seehofer beklagt Lügenpresse!

CSU-Chef Horst Seehofer wirft derzeit wieder mit Nebelkerzen. Angela Merkels Asyl-Politik stürze Deutschland ins Chaos. In Deutschland herrsche: “Kein Zustand von Recht und Ordnung”. Und das fällt ihm auf, nachdem er und seine CSU jede, aber auch jede Entscheidung Merkels mitgetragen haben. Seehofer spürt die rebellische Stimmung im Volk und versucht sich als Ventil, indem er so tut, als sei er für eine andere Asylpolitik.

Witzig dabei: Seehofer fühlt sich vom ZDF hintergangen und wirft dem ZDF “mangelnden Qualitätsjournalismus” vor, da er sich “falsch verstanden” fühle. Im Volksmund sagte man über so eine Presse: “Lügenpresse”.

Die Wählerinnen und Wähler sollten sich davon nicht beirren lassen. Keine Stimme für die CDU/ CSU!

 

 

Mainz/München – Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer auf Crash-Kurs gegen das ZDF. In einem Interview wirft der CSU-Chef den Mainzern vor, dass der Sender immer häufiger “Richtigstellungen” senden müsse und ruft auf zu “Qualitätsjournalismus”.

 

 

 

 

 

 

http://www.merkur.de/politik/horst-seehofer-legt-sich-oeffentliche-schelte-laufender-kamera-zr-6115256.html

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.