Die Anti Afd Trolle schlagen wieder zu

„In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Briefkästen in Freiburg von der AfD beflyert“. „Beim nächtlichen Spazieren wurden Hunderte davon ohne Mühe entfernt und dem Feuer übergeben.“ „Bis zur Landtagswahl am 13. März gibt es noch einige Möglichkeiten, den Wahlkampf rechter und faschistischer Parteien zu sabotieren“. „Es gibt viele Gründe für revolutionär-romantische Spaziergänge“, „Rupft an Mästen, klaut aus Briefkästen und bringt Buntes an braune Wände!“

Dieser Text stammt von der links-faschistischen Seite  Indymedia-Homepage.

Nun trollen wieder die “Wahlkampfhelfer”, diese “Hippie Punk SA” der Linken (Grüne, SPD, Die Linke) durch die Gassen Baden-Würtembergs. Illegal, verbrecherisch und komplett anti-demokratisch, huschen diese geistig vernebelten Gestalten durch die Nacht, um demokratische Parteien, mit faschistischen Methoden zu “bekämpfen”.

Feindbild Nummer Eins ist momentan die AfD,  doch auch die FDP musste erleben welch radikaler Gesinnung diese selbsternannten “Anti-Faschisten” anhängen. In Pforzheim wurde ein ganzer Stadtteil abplakatiert, bestätigte Pressesprecher Marius Livschütz.

Und auch Merkels CDU berichtet aus Stuttgart von „einem hohen Maß an zerstörten Plakaten“. Was doch eher verwundert, ist die momentane Unions-Politik doch ganz nach dem Geschmack sozialistischer Träumer.

Den größten Schaden hat aber die AfD. In Wertheim ist in der gesamten Innenstadt jedes AfD Plakat entfernt worden. In Stuttgart und in Singen seien ca. 80% der Plakate beschmiert oder gestohlen worden. AfD-Kreisverbands-Vorsitzender Stuttgart, Karl-Friedrich Hotz: „Ich habe keine Hoffnung, dass der Täter ermittelt wird“.

Weil die AfD kaum Hoffnung hat das die Polizei die Täter ermittelt, hat die Partei angeblich eine Prämie ausgesetzt, „300 Euro aus Spenden unserer Wahlkampfhelfer“ für Hinweise auf die Zerstörer.

Diese Androhung trieb die linken Faschisten wohl noch mehr an und so verschwanden in den Städten Offenburg, Sindelfingen, Schwäbisch Hall und Aalen, noch mehr Plakate der unbequemen Alternative für Deutschland.

Nur die Grünen haben kaum erwähnenswerten Schaden zu vermelden, wen wundert das ?  Der Teufel spuckt sich nie in die eigene Suppe.

Ihr

I. Plewa

 

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.