“Löwenzahn”-Moderator Peter Lustig mit 78 Jahren gestorben

Schade, der lustige Herr mit Nickelbrille und blauer Latzhose ist tot. Peter Lustig, der 25 Jahre lang die Kindersendung “Löwenzahn” moderierte, wurde 78 Jahre alt. Er starb in der Nähe von Husum, wo er lebte.

 

Nun ist der Moderator in der Nähe von Husum gestorben, wie der Sender mitteilt. Er wurde 78 Jahre alt.

 

 

 

http://www.spiegel.de/kultur/tv/peter-lustig-ist-tot-a-1079036.html

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to ““Löwenzahn”-Moderator Peter Lustig mit 78 Jahren gestorben”

  1. Hmm … starb er wenigstens politisch halal in einem ‘muslimischen Altenstift’? Oder heißt das bei denen: Karawanserei?? Warum ich auf ‘sowas’ komme? Weil ‘Lustig’ … na ja, sagen wir wie es ist: Er war der prototypische Protagonist der 80er Jahre-Grünen – nur eben nicht ‘revolutionär-aufmüpfig’, sondern neugierig-verschrullt-eigenbrötlerisch in hippiemäßig ‘gestylten’ alten Bauwagen, in dem aber ganz gegen das Image penible schwäbische Sauberkeit und Aufgeräumtheit herrschte.

    Na, gut … wo immer er jetzt sei – vielleicht trifft er dort ja seinen Nachbarn aus der Serie, den dicken Schamoni! Und kann sich dann dort – wo immer das sein mag – einfach fröhlich mit ihm weiter streiten. Und zum Schluß: Das ‘Lustigste’ an Lustig war, daß er – zumindest was Kinder betraf – überhaupt nicht lustig war… – er war, eigener Aussage zufolge, ein echter Kinderhasser!! 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.