Frau läuft mit abgetrenntem Kinder-Kopf durch Moskau

Unfassbare Szene am Montagmorgen in der Moskauer Innenstadt. Eine ganz in schwarz gekleidete Orientalin drohte unter ständigen “Allahu Akbar” Rufen, sich in die Luft zu sprengen.

Noch unfassbarer war die Tatsache das die Frau einen abgetrennten Kinderkopf in ihrer linken Hand trug.

Wie diverse Russische Medien berichten, hatte die Frau den Kopf des Kindes aus einer Tasche genommen und geschrien das sie das Kind selbst enthauptet hätte.

Die Angst vor dem Terror verunsicherte die Moskauer so sehr, dass der U-Bahn Verkehr kurzzeitig zum erliegen kam.

Der Polizei gelang es jedoch, die Frau festzunehmen.

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.