Trump-O-Mat

Anzeige:

... und weiter geht es mit den Hintergründen zur aktuellen Politik

Es gibt ihn, den “echten” – und den Anti-Trump-O-Mat. Oder was die Zeit auch immer dafür hält.

Der “echte” Trump-O-Mat ist eine Frageabwicklung zu verschiedenen Themenbereichen der Kandidaten des US-Wahlkampfes. Ein Test, der sich lohnt, auch für Deutsche. Nicht nur um zu wissen, was man wählen würde, wäre man US-Bürger. Denn dieser Vergleich hinkt. Man hätte, einfach gesagt, andere Erfahrungen mit dem Staat, dem Staatsgebilde und der Mitmenschen. Wer weiss, vielleicht wäre ein “deutscher Linker” der Merkelzeit dort zum KKK gekommen? Immerhin geht es bei beiden um Mordanschläge und der Auslöschung des (politischen) Gegners.

Zurück zum Thema:
Unter http://www.ontheissues.org/Quiz/Quiz2014.asp?quiz=Pres2016 findet der geneigte Wähler verschiedene Themenbereiche, zu denen er positiv, negativ oder neutral abstimmen kann. Nach dem Klick auf Score the Quiz kann man sich anschauen, in wie weit die Kandidaten mit der eigenen Meinung übereinstimmen.

trump-o-meterEinfacher macht es den Lesern das Onlineportal der Zeit. Unter http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-09/trump-o-meter-wahlen-usa werden 10 Fragen gestellt, die eindeutig Pro bzw Contra sind und zur typisch deutschmedialen Anti-Trump-Überzeugung einladen. Da wird von Mauern gesprochen und ob Schwule und Lesben Rechte behalten sollen dürfen. Wer sich auch abseits der deutschmedialen Pro-Clinton-Dauerberieselung informiert hat, erkennt schnell die Thesenfragen, um nicht “den Dummfang” schreiben zu müssen.

Spass macht die Klickerei alle mal, auch wenn man der Zeit damit Klicks schenkt. Aber vielleicht wertet man diesen O-Mat mal aus – ich wäre gespannt! Wer die Kommentare och liest, wird merken, dass bei vielen wohl die Tendenz “Pro Trump” ausfällt, sich aber einige scheuen, dies offen zu sagen.

PS: Obiges Bildschirmphoto war das Ergebnis des Selbsttestes des Schreibers dieser Zeilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.