Verbrannte Frau war Opfer eines Tötungsdeliktes

Kein Freiwild berichtet:
Die nach dem Hausbrand am 20. November (Sonntag) in Kipshoven tot aufgefundene 38-jährige Frau, wir berichteten mit Polizeibericht Nr. 325-NA vom 20. November und Nachtrag vom 22. November 2016, war Opfer eines Tötungsdeliktes. Dies haben die weiteren Ermittlungen von Staatsanwaltschaft…
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Verbrannte Frau war Opfer eines Tötungsdeliktes

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.