Echtes Linkes Radio wieder da!

Anzeige:

... und weiter geht es mit den Hintergründen zur aktuellen Politik

Ich freue mich. Wenn auch nur für einen Tag: Radio100 sendet wieder. 

Am 1. März 1987 ging Radio 100 in Westberlin auf Sendung. Der erste private Sender der noch geteilten Stadt verstand sich als links-alternativ bis -radikal, war basisdemokratisch organisiert und chronisch unterfinanziert, sendete den Polizeifunk oder Klangexperimente, berichtete aus schwul-lesbischer Sicht und erfand den Fake neu.

30 Jahre danach ist Radio 100 wieder zu hören – für einen einzigen Tag. On Air auf UKW 88,4 und im Internet (radio100.de). Beginnend mit dem Morgengrauen um 7 Uhr am 4. März wird es ein Wiederhören geben mit ‚Eldoradio‘, den ‚Dissonanzen‘, mit ‚Großstadtfieber‘, ‚Kunstrausch‘ oder ‚Kontinente‘.

Aber Radio100 war mehr, es war auch Freiheit. Nie durfte ich, vor und nach Radio100 als damaliger Moderator, so frei Musik wählen und mit Hörern reden. Und nie gab es eine schönere Klospülung, bis ich zum Froschsender wechselte.

[Das könnte Sie interessieren:]

loading...

[Vielen Dank für Ihr Interesse]

One Reply to “Echtes Linkes Radio wieder da!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.