Lieber Victor Orban (Premierminister von Ungarn),

Anzeige:

... und weiter geht es mit den Hintergründen zur aktuellen Politik

Ihr Land hält sich nicht an die EU-Standards für die Unterbringung von Migranten. Aus diesem Grund hat Berlin die Rückführung von Migranten nach Ungarn gestoppt.

In der Dublin-Verordnung steht geregelt, welcher Staat, innerhalb der EU, für die Asylanträge zuständig ist. Was kümmert das Berlin? Ihr Land, Herr Orban, lässt Migranten nicht in Luxushotels wohnen.

Wie können Sie es sich erdreisten, Migranten, die genug Geld haben, um Schlepper Tausende von Dollars zu bezahlen, in gewöhnliche Containerdörfer unterzubringen? Und nicht bloß das, die Migranten müssen auch noch dort bleiben und können nicht – mal eben so – zurück in ihre Ursprungsländer, zwecks Urlaub.

Und wie kommen Sie auf die absurde Idee, die Außengrenzen Ungarns zu schützen? Wissen Sie nicht, dass man als EU-Staat seine Seele an Brüssel verkauft hat? Ja, genau! Brüssel legt fest, was Standard ist und wie Staaten zu handeln haben. Als EU-Mitglied sind Sie nur Befehlsempfänger.

[Das könnte Sie interessieren:]

loading...

[Vielen Dank für Ihr Interesse]

Ach, Sie wollen sich nicht an die EU-Verordnungen halten? Wissen Sie was, Herr Orban? Sie haben Recht. Berlin tut es auch nicht. Es pfeift drauf, was seine Bürger zu den Migrantenfluten sagen und es pfeift drauf, die Grenzen Deutschlands zu schützen. Alles für die EU – nichts für Deutsche!

Budapest ist nicht Brüssel und ist nicht Berlin. Gelobt sei Budapest!

Ihr

Wolfgang Luley

http:// www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-schickt-keine-fluechtlinge-mehr-nach-ungarn-zurueck-a-1165009.html

One Reply to “Lieber Victor Orban (Premierminister von Ungarn),”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.