Rote Faschisten terrorisieren Lüneburg

Der niedersächsische Wahlleiter hatte noch kein Ergebnis für den Wahlkreis 049 – Lüneburg/Lüchow/Dannenberg vorliegen. Trotzdem zogen die rot-lackierten Faschisten, genannt Antifa, durch die Altstadt von Lüneburg und warnten vor “Faschisten”:

So berichtet die ortsansässige Landeszeitung auf ihrer Facebookseite:

#Autonome tauchten am Wahlabend mit Bengalfeuer die Heiligengeisstrasse in roten Nebel, sie zogen vermummt und mit den üblichen Kampfparolen gegen Faschisten durch Lüneburg.

 

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Rote Faschisten terrorisieren Lüneburg”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.