Achtung Abmahngefahr bei MailChimp

Chefblogger berichtet:
Vor ein paar Tagen hat MailChimp – ein genialer Newsletter Dienst – an alle User eine eMail verschickt. Und zwar hat Mailchimp entschieden, dass ab sofort das Double-Opt-In Verfahren nicht mehr Standard sein soll, sondern nur noch das Single-Opt-In. Wer nun in Deutschland wohnt und nur noch mit Single Opt-In arbeitet, dem droht ab dem 1.11 eine Abmahngefahr!! Denn egal ob in Deutschland oder der Schweiz. Solange die Firma beweisen kann, dass jemand sich für einen Newsletter angemeldet hat (Was er nur mit dem Double Opt-In machen kann) kann er ohne Angst vor Busse (Schweiz) oder Abmahnung (Deutschland) Newsletter verschicken. Was ist Single Opt-In? Nun das ist ein einfaches Formular wie in diesem Fall für Newsletter. Jemand trägt eine eMail Adresse ein und schon bekommt diese eMail Adresse die Newsletter zugeschickt. Das blöde daran ist, jeder kann jede eMailadresse eintragen – also auch unbeliebte Chefs oder verhasst Firmen / Konkurrenten. Was ist Double Opt-In? Das ist ebenfalls ein einfaches Formular wo man für einen Newsletter eine eMail Adresse eintragen kann. Daraufhin bekommt diese eMail Adresse aber eine eMail mit einem Bestätigungslink zugeschickt. Erst wenn dieser Bestätigungslink angeklickt worden ist, steht man im Verteiler drin. Klickt man nicht darauf wird die…
Übernommen von: Chefblogger Weiterlesen auf Achtung Abmahngefahr bei MailChimp

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Achtung Abmahngefahr bei MailChimp”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.