+++ Maas: Verbrechen des Dritten Reichs müssen Prüfungsthema für Migranten werden +++

WatergateTV berichtet:
Bundesjustizminister Heiko Maas will jetzt die Verbrechen des NS-Regimes im Dritten Reich zum Prüfungsthema in Integrationskursen für Migranten machen, berichtet der Spiegel. Maas sagte, wer israelische Flaggen verbrenne, verstoße gegen das Grundgesetz. Die Verfassung habe Lehren aus dem Zweiten Weltkrieg … mehr →+++ Maas: Verbrechen des Dritten Reichs müssen Prüfungsthema für Migranten werden +++ was first posted on Dezember 15, 2017 at 5:29 pm.©2017 "Watergate.tv". Use of this feed is for personal non-commercial use only. If you are not reading this article in your feed reader, then the site is guilty of copyright infringement. Please contact me at info@watergate.tv
Übernommen von: WatergateTV Weiterlesen auf +++ Maas: Verbrechen des Dritten Reichs müssen Prüfungsthema für Migranten werden +++

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

2 Replies to “+++ Maas: Verbrechen des Dritten Reichs müssen Prüfungsthema für Migranten werden +++”

  1. Einmal mehr tun die etablierten Parteien alles um die Integration von Ausländern zu hemmen und das Entstehen von Parallelgesellschaften zu fördern! Kurz gesagt: Die Zerstörung unseres Landes ist politisch gewollt!
    Denn wie soll ein Einwanderer sich gut integrieren, wenn man ihn gleich mit dem Schlimmsten konfrontiert, anstatt mit positiven Dingen aus unserer Geschichte, wie dem Sieg von Hermann gegen Varus, dem Triumph Ottos des Großen, Martin Luthers Leistungen oder der Reichsgründung durch Bismarck und WIlhelm I; siehe dazu das folgende Romowebuch: http://romowe.de/buecher/16-kaiser-wilhelm-i-die-biographie-9781511882835.html
    Maas findet laut Artikel, “wer das Existenzrecht Israels bestreite, stünde außerhalb der Gesellschaft.”
    Das ist interessant, wo seine Partei sich doch für die Abschaffung Deutschlands zugunsten der “Vereinigten Staaten von Europa” einsetzt, wie Schulz selbst vor ein paar Tagen zugegeben hat! Also streiten er und seine Genossen im Prinzip das Existenzrecht Deutschlands ab! Von daher ist es ziemlich verlogen, sich für das Existenzrecht eines anderen Landes einzusetzen, wenn man das eigene abschaffen will!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.