Über 100 Fotos veröffentlicht! Polizei sucht G20-Chaoten

Kein Freiwild berichtet:
Mit zum Teil gestochen scharfen Bildern sucht die Polizei seit Montag nach 104 mutmaßlichen Beteiligten an den G20-Krawallen in Hamburg. Die Fotos wurden zusammen mit Videosequenzen des Tatgeschehens auf die Internetseite polizei.hamburg.de gestellt. Die Aufnahmen seien aus der vorliegenden Datenmenge…
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Über 100 Fotos veröffentlicht! Polizei sucht G20-Chaoten

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Über 100 Fotos veröffentlicht! Polizei sucht G20-Chaoten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.