Schulz (SPD) : Regierungsbeteiligung, wenn es Europa nutzt

Der SPD-Chef Schulz träumt seit langem von den Vereinigten Staaten von Europa. Auch heute schwärmte er wieder von Europa, obwohl es um den letzten Tag der “Sondierungsgesprächen” zwischen CDU/CSU und SPD ging.

Schulz, der wohl lieber eine SPE anführen will, verrät damit nicht nur Deutschland, deutsche Arbeiter und Arbeitnehmer oder den deutschen Mittelstand. Er verrät sogar seine eigene Partei, die sich Sozialdemokratische Partei DEUTSCHLANDS benennt.

Auch Merkel will heute Europa wiederholt vor Deutschland stellen. Das erübrigt die Frage wohin die BRD in den nächsten Jahren rutschen wird: in ein abhängiges Land unter Führung eines Europas, das niemand wirklich wollen kann. Denn damit werden deutsche Rechte aufgelöst und gleichzeitig dem deutschen Volk weitere Pflichten auferlegt. Auch und gerade finanziell.

Die “Groko”, die längst keine “grosse” Koalition mehr ist, wird somit den Untergang Deutschlands beschliessen. Dabei wird nicht gefragt, ob das der Wähler wirklich wollte.

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Schulz (SPD) : Regierungsbeteiligung, wenn es Europa nutzt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.