Mehr sexuelle Übergriffe in Bussen und Bahnen

Werbung

Es ist Zeit für Dich!


Kein Freiwild berichtet:
Wie si­cher sind Frau­en noch in Bus­sen und Bah­nen? Die Berliner Polizei nahm im vergangenen Jahr 295 Strafanzeigen wegen sexueller Übergriffe auf – fast doppelt so viel wie in 2016. Die Zahl se­xu­el­ler Über­grif­fe in öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln hat nach B.Z.-Informationen…
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Mehr sexuelle Übergriffe in Bussen und Bahnen

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Mehr sexuelle Übergriffe in Bussen und Bahnen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.