Zehn Räuber treten auf am Boden liegendes Opfer (29) ein

Kein Freiwild berichtet:
Ein brutaler Schlägertrupp hat in Kalk einen jungen Mann (29) zusammengeschlagen und ausgeraubt. Es ist die Nacht zu Sonntag: Das spätere Opfer ist auf dem Heimweg und kommt um 2.30 Uhr mit der U-Bahn an der KVB-Haltestelle „Kalk-Kapelle“ an.  Kaum…
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Zehn Räuber treten auf am Boden liegendes Opfer (29) ein

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

One Reply to “Zehn Räuber treten auf am Boden liegendes Opfer (29) ein”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.