Fünf junge Männer greifen Zwillinge mit Glasflaschen an

Kein Freiwild berichtet:
Fünf Männer schlugen am Sonnabend auf Zwillinge am S-Bahnhof Berlin-Buch ein. Ein Opfer erlitt Platzwunden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Bundespolizei ereignete sich der Vorfall gegen 1.45 Uhr. Es sei “zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen der fünfköpfigen Gruppe und den beiden 25-jährigen Männern gekommen”, heißt es in einer Mitteilung. Diese hatte ihren […]
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Fünf junge Männer greifen Zwillinge mit Glasflaschen an

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.