Intensive Ermittlungen führten letztendlich zum Erfolg -Tataufklärung durch Bundespolizei

Kein Freiwild berichtet:
Bereits am frühen Sonntagmorgen (14.01.2018) gegen 00:10 Uhr kam es in der Regionalbahn von Münster nach Havixbeck zu sexuellen Beleidigungen sowie zu einer Körperverletzung zum Nachteil einer 23-jährigen Geschädigten aus Coesfeld. Jetzt konnte ein 23-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. In der Nacht reiste die Geschädigte mit dem Zug von Münster nach Coesfeld. Zwischen Münster und Havixbeck […]
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Intensive Ermittlungen führten letztendlich zum Erfolg -Tataufklärung durch Bundespolizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.