Polizisten beleidigt und mit dem Tode bedroht

Kein Freiwild berichtet:
Ein nordafrikanischer Asylbewerber hatte mal wieder einen Auftritt vor Gericht. Diesmal am Dorstener Amtsgericht. Als zwei Beamte der Dorstener Polizei im Juni über den versuchten Einbruch in eine Gartenlaube auf der Hardt informiert wurden, hatten sie bei der Tätersuche leichtes Spiel: Ihnen radelte auf der Overbergstraße ein Mann entgegen, auf den die Zeugenbeschreibung passte. Wer […]
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Polizisten beleidigt und mit dem Tode bedroht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.