Security patroulliert verstärkt am Bahnhof und im Kurpark

Kein Freiwild berichtet:
Nach den sexuellen Übergriffen von Schwarzafrikanern im Kurpark Bad Krozingen, haben viele Frauen vor allem abends Angst. Deswegen haben die Stadt und die Kur und Bäder GmbH jetzt ein Sicherheitskonzept ausgearbeitet. Um die Sicherheit zu erhöhen und das subjektive Sicherheitsempfinden deutlich zu stärken, ist zukünftig ein von der Stadt Bad Krozingen beauftragter Sicherheitsdienst schwerpunktmäßig am […]
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Security patroulliert verstärkt am Bahnhof und im Kurpark

One Reply to “Security patroulliert verstärkt am Bahnhof und im Kurpark”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.