Liebe Kolindar Grabar-Kitarovicdie (kroatische Präsidentin),

das WM-Fußballfinale Kroatien gegen Frankreich kennt mindestens zwei Sieger: die Franzosen und Sie!

Nachdem Kroatien gegen Frankreich 4:2 verloren hat, blieben Sie gelassen. Im Gegenteil: Sie haben auch noch jeden französischen Spieler geherzt, als er an der Siegertribüne vorbei musste, um seine ihm gebührende Auszeichnung empfangen zu können.

Im Gedächtnis wird Ihre natürliche Art bleiben und Ihre Spontanität, etwa beim Sieg Kroatiens gegen Russland im Viertelfinale, als sie den russischen Präsidenten Medvedev zum Tänzchen aufforderten.

Als undankbar hingegen muss man das Wetter beim WM-Finale bezeichnen: Kaum hatte Frankreich gewonnen, regnete es auch schon und Sie standen herzend auf der Tribüne ohne Regenschirm. Ein Schicksal, das Sie mit dem französischen Präsidenten Macron geteilt haben.

Ein schwacher Trost. Immerhin haben Sie unsere Herzen gewonnen.

Frankreich ist ein würdiger Weltmeister, Kroatien ein würdiger Fußballriese mit einer charmanten Präsidentin an der Spitze.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Luley

Gesamt
0 von 5 Sternen bei 0 Abstimmungen.
Deine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.