Der neue Großdeutsche Bund? Mit der AfD in ein neues Zeitalter

Die Großdeutsche Lösung des deutschen Bundes war ehedem eine kleine Lösung, denn heute träumt man in ganz Europa diesen Traum der europäischen Eliten. In ganz Europa? Nein! Ein kleines Bündnis will nicht, obwohl es mehr Europa innehat, als die National- und Denkverweigerer Frankreich und Deutschland. 

Nun wollte Alice Weidel einen Teil der Schweiz eindeutschen, was ihr Gut- und Internetbürger irgendwie übel nahmen. Auch Eric Mächler, der Chefblogger der Schweiz, wehrte sich:

Liebe AfD (ein Offener Brief)

Ich muss euch und eure lustige Partei (lustig, weil ich euch noch weniger ernst nehmen kann als die Piratenpartei) an etwas ganz Wichtiges erinnern und bitte euch gleich auch noch um folgendes:

Hört auf mein schönes Heidiland aka die Schweiz für eure Propaganda zu missbrauchen. Wir lassen uns nicht gerne unsere Berge von komischen Gummihälse und Sau-Schwooben klauen.

Und wenn ihr uns noch einmal droht, mit Worten wie „Wir holen uns unser Land zurück“ und dabei zeigt ihr die Schweiz, dann bedenkt eines!

Nicht mal euer gestürzter Gott der GröFaz hat den Mut gehabt, die Schweiz zu erobern. Herr Adolf Hitler wusste nämlich genau, was mit seinem Vorgänger passiert ist, der hier in der Schweiz eine grosse Fresse geführt hat.

Nicht umsonst heisst es heute noch „Durch diese hole Gasse muss er kommen!“

Genau – das ist ein Gedicht womit wir auch nach Jahrhundert uns noch an den Gessler Typen erinnern – und auch der wollte damals uns im Reich halten und wir sturen Alpenöhis haben den Scheiss Deutscher / Kerl auf der Strasse abgeknallt und feiern das heute noch !!!

Ja liebe AfD wir hatten damals nur Armbrüste und haben euren Landsmann abgeknallt – denkt daran – heute hat jedes Haus nicht nur einen Bunker sondern auch 1-3 Sturmgewehre und wir üben jedes Jahr mit dem Ding umzugehen…

Ich habe euch gewarnt…

Gezeichnet: Der Chefblogger – stolzer und schüchterner Alpöhi.

P.S Keine Angst liebe Deutsche – wer nett und freundlich ist, der kann ohne Probleme unser Land bereisen – euer Geld ist uns immer Willkommen 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.